[Kurz-Workshop] Gute Materialien für das Selbststudium in der (Online-)Lehre gestalten (Online-Format)

Dozent_in:
PD Dr. Ulrike Hanke
Standort:
Zoom-Online-Raum
Koordinator_in:
N.N.
Datum:
12.05.2021
Zeit:
10:30 - 12:30 Uhr
Themenbereich:
Lehren und Lernen (2 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
20 Pers.
1 freier Platz
Zur Einschreibung

Beschreibung


Gute Lehre verbindet zwei Hauptkomponenten: Selbststudium in Form asynchroner Lehr-Lern-Phasen und Präsenzveranstaltungen als synchrone Phasen - aktuell überwiegend rein digital umgesetzt. Das Selbststudium nimmt - insbesondere in der Online-Lehre - einen großen Raum ein und hat eine wichtige Funktion für die Erreichung der Lernziele einer Lehrveranstaltung.  

Für das Selbststudium stellen Sie den Studierenden Lehr- und Lernmaterialien wie Videos, Texte oder Skripte zur Verfügung, mit deren Hilfe sich die Studierenden die neuen Inhalte selbsttätig und im eigenen Tempo aneignen sollen. Sie als Lehrende*r bleiben jedoch oft im Ungewissen darüber, wie intensiv sich die Studierenden mit den Inhalten beschäftigt und was die Studierenden im Selbststudium wirklich gelernt haben. Dadurch verlaufen (virtuelle) Präsenzveranstaltungen nicht immer zufriedenstellend für beide Seiten. Damit der Anschluss an das Selbststudium besser gelingt, sollten die Lehr-Lern-Materialien stets mit einer möglichst konkreten Aufgabe für die Studierenden verknüpft und dabei das Lernziel verdeutlicht  werden. Solche Aufgabenstellungen sind dann die Grundlage für den inhaltlichen Austausch und die Vertiefung in der (virtuellen) Präsenz.

In diesem zweistündigen Online-Workshop erhalten Sie Anregungen, wie Materialien für Selbststudiumsphasen lernförderlich gestaltet, zeiteffizient erstellt* und gut strukturiert bereitgestellt werden können. Außerdem lernen Sie geeignete Aufgabenstellungen zu integrieren, so dass Sie in (virtuellen) Präsenzphasen darauf aufbauen und die Studierenden die Lernziele Ihrer Lehrveranstaltung erreichen können.

*) Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Workshop didaktische Fragen behandelt und nicht auf technische Details der Videoerstellung o.Ä. eingegangen wird. 

Ziele


Die Teilnehmenden sind nach der zweistündigen Online-Veranstaltung in der Lage,

  • digitale Lehr-Lern-Materialien für das Selbststudium lernförderlich aufzubereiten und lernprozessorientiert zu gestalten, 
  • die Materialien unter Einbindung geeigneter Selbstlernaufgaben in digitaler Form zur Verfügung zu stellen,

um den Studierenden eine strukturierte und intensive Auseinandersetzung mit den Lehr- und Lernmaterialen zu ermöglichen und ihren selbsttätigen Lernprozess anzuleiten.


Dozent_in


Profilbild Ulrike Hanke
PD Dr. Ulrike Hanke

Dr. Ulrike Hanke ist Erziehungswissenschaftlerin und freiberufliche Dozentin in den Bereichen Hochschuldidaktik und Bibliotheksdidaktik. Sie leitet seit vielen Jahren hochschuldidaktische Weiterbildungen, berät Lehrende und Hochschulen in diesem Bereich. Sie betreibt außerdem das Portal www.hochschuldidaktik-online.de und ist Anbieterin verschiedener Selbstlernkurse zur Hochschuldidaktik, sowie Autorin hochschuldidaktischer Publikationen.

www.hochschuldidaktik-online.de
Druckansicht