Selbstlernkompetenzen bei Studierenden fördern (Online-Format)

Dozent_in:
Eva-Maria Schumacher
Standort:
ZOOM-Online-Raum
Koordinator_in:
N.N.
Datum:
25.10.2021
Zeit:
10:00 - 17:00 Uhr
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
12 Pers.
keine freien Plätze
Zur Warteliste

Beschreibung


Selbstlernkompetenzen sind gerade in Zeiten der Online-Lehre von großer Bedeutung. Studierende müssen sich selbst und ihr Lernen organisieren und haben kaum Möglichkeiten, sich mit anderen Studierenden über ihre Erfahrungen auszutauschen, dabei voneinander zu lernen und sich gegenseitig im Lernen zu unterstützen. Durch eine didaktisch-methodische Strukturierung und Begleitung der Selbstlernangebote in Ihren Lehrveranstaltungen kann dies - auch unter den aktuellen Bedingungen der Online-Lehre - gelingen.

In diesem Online-Workshop erschließen Sie sich durch kooperatives Arbeiten mit den anderen Workshopteilnehmenden, welche Selbstlernkompetenzen Studierende benötigen und wie diese insbesondere im Rahmen von Online-Lehre gefördert werden können. Vor dem Hintergrund verschiedener Lehr-Lern-Situationen werden didaktische Ansätze und Modelle, die in Ihren jeweiligen Lehrveranstaltungen eingeführt und eingeübt werden können, beleuchtet.

Inhalt
  • Formen des Selbststudiums und dessen Begleitung im Rahmen von (Online-)Lehrveranstaltungen
  • Gestaltungsmöglichkeiten für Selbstlernangeboten zur Förderung der Selbstlernkompetenzen Studierender
  • didaktisch-methodische Ansätze zur Aktivierung und Anleitung Studierender zum selbstorganisierten Lernen
Hinweis zur Vorbereitung auf den Workshop

Die Teilnehmenden erhalten vorab zur eigenaktiven Vorbereitung auf den Online-Workshop ein Skript und Reflexionsfragen, die am Workshoptag die Grundlage für die Weiterarbeit bilden.

Arbeitsform
  • Wechsel von synchronen und asynchronen Arbeitsphasen
  • Impulsreferate
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • kollegiales Feedback

Ziele


Die Teilnehmenden

  • lernen didaktische Ansätze und Modelle der Selbstlernkompetenzförderung kennen, 
  • erschließen bisher nicht ausgeschöpfte Potenziale zur didaktisch-methodischen Gestaltung und Begleitung von Selbstlernangeboten in der eigenen Online-Lehre,
  • erarbeiten für verschiedene Lehr-Lern-Szenarien angemessene Strategien zur Aktivierung und Anleitung selbstorganisierten Lernens,
  • entwickeln im kollegialen Austausch Umsetzungsideen für die eigenen Lehrveranstaltungen.  

Dozent_in


Profilbild Eva-Maria Schumacher
Eva-Maria Schumacher

Diplom-Pädagogin, Supervisorin, Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP). Seit 1998 in der Hochschuldidaktik und Hochschullehre u.a. an der TU Braunschweig und bei hdw-nrw tätig. 2002 Gründung von constructif - Institut für konstruktives Arbeiten, Leben, Lernen. Schwerpunkte sind Lernumgebungen, Lernwiderstand, Großgruppenmoderation sowie handschriftliches Visualisieren und Kognitive Landkarten

Druckansicht