Werkstatt: Abschlussarbeiten situationsgerecht betreuen (Online-Format)

Dozent_in:
Eva-Maria Schumacher
Standort:
ZOOM-Online-Raum
Koordinator_in:
N.N.
Datum:
20.01.2022
Zeit:
10:00 - 17:00 Uhr
Themenbereich:
Beraten und Begleiten (8 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
12 Pers.
keine freien Plätze
Zur Warteliste

Beschreibung


Im Rahmen Ihrer Lehrtätigkeiten haben Sie die Aufgabe, Studierende beim Erstellen von schriftlichen Arbeiten anzuleiten, und zu begleiten. In diesem Workshop tauschen Sie sich über Beratungsansätze und Kriterien aus, um die Betreuung und Bewertung von Abschlussarbeiten situationsgerecht, zielführend und prozessorientiert umsetzen zu können. Dabei wird auf die Betreuungssituation in Präsenz sowie Online eingegangen. Ebenso werden fachspezifische Besonderheiten diskutiert, die in einem Betreuungskonzept zu berücksichtigen sind.

In diesem Online-Workshop haben sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Betreuungskonzept für Ihre konkrete Lehrsituation zu entwickeln oder Ihr bisheriges Vorgehen in der Beratung und Bewertung von Abschlussarbeiten zu optimieren.

Inhalt
  • Ansätze klientenzentrierter Gesprächsführung und lösungsorientierter Beratung
  • Praxisbeispiele zur Betreuung von Abschlussarbeiten
  • exemplarische Konzeptionen für Bewertungskriterien unter Berücksichtigung fachspezifischer Besonderheiten
  • Entwicklungsansätze für das eigene Betreuungs- und Bewertungskonzept
Hinweise zur Vorbereitung auf den Workshop

Bitte bringen Sie eigene Materialien (Betreuungskonzepte, Bewertungsschemata, o.Ä.) als Anschauung für den kollegialen Austausch und zur Weiterbearbeitung im Workshop mit.

Arbeitsform

  • Wechsel zwischen synchronen und asynchronen Arbeitsphasen in Einzel-, Gruppenarbeit und Plenum
  • Kurzimpulse
  • Fallarbeiten, Diskussionen und kollegiale Beratung

Ziele


Die Teilnehmenden,

  • lernen zielführende und prozessorientierte Strukturierungsansätze und Interventionsmöglichkeiten für die Betreuung schriftlicher Seminar-, Modul- oder Abschlussarbeiten in Präsenz- und Online-Settings kennen, 
  • üben Kommunikationsstrategien und Gesprächsführungstechniken für herausfordernde Betreuungssituationen ein, 
  • diskutieren Bewertungskriterien unter Berücksichtigung fachspezifischer Besonderheiten,
  • erarbeiten ein eigenes situationsgerechtes Konzept für die Betreuung schriftlicher Arbeiten zur Anwendung in der Lehrpraxis.

Dozent_in


Profilbild Eva-Maria Schumacher
Eva-Maria Schumacher

Diplom-Pädagogin, Supervisorin, Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP). Seit 1998 in der Hochschuldidaktik und Hochschullehre u.a. an der TU Braunschweig und bei hdw-nrw tätig. 2002 Gründung von constructif - Institut für konstruktives Arbeiten, Leben, Lernen. Schwerpunkte sind Lernumgebungen, Lernwiderstand, Großgruppenmoderation sowie handschriftliches Visualisieren und Kognitive Landkarten

Druckansicht