Was mir hilft, hilft auch anderen? - Die Persönlichkeitstypologie nach ILP für Beratungen an Hochschulen und Universitäten nutzen

Dozent_in:
Rosaria Chirico
Standort:
Technische Hochschule Wildau
Koordinator_in:
Susanne Lutz
Datum:
28.06.2017, 29.06.2017
Zeit:
10:00 -17:00 Uhr
Themenbereich:
Beraten und Begleiten (16 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
12 Pers.
4 freie Plätze
Zur Zeit ist das Einschreiben in diesen Workshop nicht möglich. (Die Einschreibefrist ist abgelaufen oder hat noch nicht begonnen.)

Workshop Beschreibung


Grundlage von ILP (Integrierte Lösungsorientierte Psychologie) nach Dietmar Friedmann ist die Annahme, dass die menschliche Psyche aus den drei Lebensbereichen Denken, Fühlen und Handeln besteht und dass jeder Mensch sich auf einen dieser Bereiche „spezialisiert" hat. In Problemsituationen zieht sich der Mensch in seinen Kompetenzbereich zurück, weil er sich hier sicher fühlt. Die Lösung liegt allerdings im vernachlässigten Bereich und wer das weiß, kann Kompetenzprozesse von Ratsuchenden leichter, schneller und individueller anstoßen.

Die Stärke von ILP ist, dass diese Zusammenhänge auch ohne psychologische Grundbildung leicht vermittelbar und auf jegliche Beratungspraxis anwendbar sind. Im Workshop werden die drei Persönlichkeitstypen mit ihren Stärken und Schwächen im Fokus Studium und Wissenschaftliches Arbeiten analysiert. Am Beispiel einer Begleitung/Beratung von Wissenschaftlichen Schreibprojekten folgen wir exemplarisch den Fragen:

  • Wie wirken sich die drei Persönlichkeitstypen nach ILP auf Schreibprozesse aus (Haus-, BA-, MA- oder Doktor-Arbeiten)?
  • Was hilft den unterschiedlichen Persönlichkeitstypen in schwierigen Momenten?
  • Wie kann man mit ILP individuell und typspezifisch beraten?


Dieser Workshop versteht sich als Vertiefung für Lehrende, die bereits über Grundlagenkenntnisse aus dem Themenfeld „Beratung" sowie erste Beratungserfahrungen verfügen.

Workshop Ziele


  • Einführung in die Integrierte Lösungsorientierte Psychologie (ILP) nach Dietmar Friedmann
  • Analyse von typenspezifischem Schreib- und Lernverhalten
  • Transfer auf Schreibberatung und Sprechstundengespräche: Fallbesprechungen
  • Erweiterung der Beraterkompetenz auf fachlicher, sozialer und persönlicher Ebene

Dozent_in


Profilbild Rosaria Chirico
Rosaria Chirico

M.A. Literatur- und Sprachwissenschaftlerin, Zertifikat „Deutsch als Fremdsprache", Coachingausbildung nach ILP - Integrative Lösungsorientierte Psychologie.

Laufbahn- und Bildungsberaterin: www.kobra-berlin.de/

Seit 2004 Schreibberaterin und Schreibtrainerin: www.schreib-los.de

info@schreib-los.de

Am Workshop teilnehmen


Zur Zeit ist das Einschreiben in diesen Workshop nicht möglich. (Die Einschreibefrist ist abgelaufen oder hat noch nicht begonnen.)