Mathematische Kompetenzen überprüfen und fördern - Digitale Aufgaben in der Hochschullehre

Dozent_in:
Dr. Michael Kallweit
Standort:
Fachhochschule Potsdam
Koordinator_in:
Birgit Lißke
Datum:
05.12.2017
Zeit:
10:00 - 17:00 Uhr
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
20 Pers.
11 freie Plätze
Zur Zeit ist das Einschreiben in diesen Workshop nicht möglich. (Die Einschreibefrist ist abgelaufen oder hat noch nicht begonnen.)

Workshop Beschreibung


Digitale Übungen und Tests sind gute didaktische Mittel, um kontinuierliches semesterbegleitendes Üben und Lernen zu fördern. Viele elektronische Lernplattformen realisieren Mathematikaufgaben mit automatischer Auswertung. Ermöglicht wird damit ein individuelles Feedback, das Lernende zur Selbsteinschätzung und Lehrende zur Aufdeckung von Defiziten nutzen können. Herausforderungen bei der Konstruktion geeigneter Aufgaben ergeben sich dabei auf technischer, inhaltlicher und didaktischer Ebene.

In diesem Workshop werden die didaktischen Grundlagen solcher Aufgaben vermittelt. Die konkrete Implementation wird in einer Lernumgebung vorgestellt und anhand konkreter Beispielen illustriert und erprobt. In praktischen Übungen werden eigene Aufgaben erstellt und im gemeinsamen Austausch diskutiert. 

Workshop Ziele


Im Workshop werden Wissen und Fertigkeiten zur didaktischen Konzeption und technischen Umsetzung digitaler Mathematikaufgaben für die Hochschullehre vermittelt. Die Teilnehmenden sind nach dem Workshop in der Lage, den Einsatz digitaler Aufgaben reflektiert zu bewerten und für ihre eigenen Lehrveranstaltungen zielgerichtet umzusetzen. 

Dozent_in


Profilbild Michael Kallweit
Dr. Michael Kallweit
Druckansicht