Immer unter Strom und trotzdem nie fertig: Kreativer Umgang mit Zeitproblemen

Dozent_in:
Beate Selders
Standort:
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Koordinator_in:
Alfred Koch
Datum:
16.01.2019
Zeit:
10:00 -17:00 Uhr
Themenbereich:
Personal- und Organisationsentwicklung (8 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
13 Pers.
3 freie Plätze
Zur Einschreibung

Workshop Beschreibung


Zeit, wie wir sie kennen, ist ein historisch junges und kulturell spezifisches Phänomen. Trotzdem bestimmt der Takt der Uhren unser Leben wie eine Naturgewalt. Und was machen wir? Wir versuchen Zeit zu sparen, effektiver zu arbeiten, zu planen und zu managen und merken, dass wir doch aus dem Stress nicht herauskommen. In diesem Workshop geht es darum, den Umgang mit Zeit zu reflektieren, selbst produzierten Zeitproblemen auf die Spur zu kommen und individuell Alternativen zu entwickeln.

Workshop Ziele


  • Analyse des individuellen Arbeits- und Zeittyps
  • Selbstreflexionsübungen zum eigenen Leistungsdenken erlernen
  • Umsetzen von Strategien für den Umgang mit Zeitdruck und Stress
  • Einsatz von Zeitplanungsinstrumenten aus dem Zeitmanagement und Alternativen dazu
  • Vertiefung der Themen: Prioritätensetzung, Vereinfachung des Alltags

Dozent_in


Profilbild Beate Selders
Beate Selders

Sozialwissenschaftlerin, freie Journalistin, Dozentin für wissenschaftliches, berufliches und literarisches Schreiben, Coaching für Doktorandinnen/Diplomandinnen, Schreibdidaktik, Workshops für kreatives Schreiben
www.schreibberatung.de

Druckansicht