Studierende kompetent beraten

Dozent_in:
Dr. Elke Bohnaker
Standort:
Fachhochschule Potsdam
Koordinator_in:
Birgit Lißke
Datum:
08.04.2019, 09.04.2019
Zeit:
10:00 - 17:00 Uhr
Themenbereich:
Beraten und Begleiten (16 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
14 Pers.
keine freien Plätze
Zur Warteliste

Workshop Beschreibung


Mit Fragezeichen im Gesicht sitzen Studierende in der Beratung und erwarten beinahe, das Gegenüber würde eine fertige Hausarbeit für sie aus der Schreibtischschublade ziehen. Diese und viele andere unangenehme Situationen kennen Sie sicherlich aus der Beratungszeit.

Nicht selten führen falsche Erwartungen, Aggression im Gespräch, unterschiedliche Sichtweisen oder ernsthafte Blockaden dazu, dass kostbare Beratungszeit verstreicht. Fachwissen allein hilft nicht über den Berg. Ebenso wichtig ist eine kompetente Gesprächsführung, der Einsatz eines guten Sprachausdrucks, rhetorische Fertigkeiten und die Fähigkeit auch in kniffligen Situationen adäquat und zielorientiert reagieren zu können. Ziel ist es, den Studierenden eine klare Orientierung zu geben. 

Die Gestaltung einer effektiven Beratung für Studierende und Nachwuchswissenschaftler_innen ist ein oft unterschätztes, ernstzunehmendes Arbeitsgebiet in der Hochschule. 

In diesem Seminar werden wir hilfreiche Tools rund um die Vorbereitung und Durchführung der Beratung erarbeiten, um souverän und kompetent unterschiedlichste Situationen (Hilfestellungen bei Hausarbeiten, kritisches Feedback, das Erkennen ernsthafter Schreibblockaden, Benotungsdiskussion mit unzufriedenen Studierenden usw.) meistern zu können. Wir werden unterschiedliche Beratungsstile kennenlernen und ausprobieren, um in der Beratungssituation den passenden Stil einsetzen zu können. Im Austausch miteinander wird ein theoretisch wie auch praktisch fundiertes Gerüst für die Beratungssituation entwickelt. Unterschiedliche praktische Übungen zur Verbesserung des sprachlichen Auftritts runden den Workshop ab

Workshop Ziele


  • Erarbeitung des Beratungsfundamentes (theoretisch/praktisch)
  • Basiswissen Kommunikation
  • Analyse eigener Kommunikationsmuster/Rollenverständnis
  • Einsatz von Gesprächsführungstools (Aktives Zuhören)
  • Reflexion und Verbesserung des sprachlichen Auftritts (evtl. Sprechdenken, Stimme, Körpersprache, rhetorische Stilmittel)
  • Blitzentspannung und Umgang mit schwierigen Beratungssituationen (Killerphrasen, Aggression, Widerstände, Blockaden usw.)
  • Beratung Studierender fremder Kulturen

Dozent_in


Profilbild Elke Bohnaker
Dr. Elke Bohnaker

promoviert in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Dipl. Kommunikationswirtin (FH), Freiberufliche Trainerin, Beraterin. Themen: Kommunikation (Rhetorik, Verhandlung), Interkulturelle Kompetenz, Zeit- und Stressmanagement, interne und externe Unternehmenskommunikation, Fit im Kopf. Mehrjährige Tätigkeit als Marketingleitung; langjährige Tätigkeit als Lehrbeauftragte an Universitäten, in sozialen/öffentlichen Einrichtungen und in der Wirtschaft.

Druckansicht