Einführung in das E-Learning. Einsatzszenarien von E-Tools in der Lehre

Dozent_in:
Heike Schröder
Standort:
Fachhochschule Potsdam
Koordinator_in:
Birgit Lißke
Datum:
06.03.2019, 07.03.2019
Zeit:
09:00 - 17:00 Uhr, 10:00 - 17:00 Uhr
Themenbereich:
Lehren und Lernen (16 AE)
oder
E-Learning (16 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
15 Pers.
10 freie Plätze
Zur Einschreibung

Workshop Beschreibung


Die Digitalisierung hat nicht nur Einzug in die vernetzten Arbeitswelten gehalten, sondern auch in die Lehre und Forschung. Lebenslanges Lernen soll heutzutage gut mit dem Beruf vereinbar und demnach auch von jedem Ort der Welt realisierbar sein. Dabei bietet das E-Learning durch den Einsatz von unterschiedlichen E-Tools (Web 2.0-Tools) eine gute Möglichkeit, die Lernenden (z.B. die Studierenden) in ihren individuellen Lernprozessen zu unterstützen.

Neben theoretischen Informationen zu den Grundlagen des E-Learning werden am ersten Workshoptag einige E-Tools (Web 2.0-Tools) vorgestellt, angewendet und didaktische Einsatzszenarien besprochen. Am zweiten Tag liegt der Fokus auf dem Erstellen eines Videos und es wird in das E-Tool Adobe Connect eingeführt, mit dem z.B. Webkonferenzen, virtuelle Lehrveranstaltungen und Seminare durchgeführt werden können.

Arbeitsform

Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, Feedback, Diskussionen


Hinweis

Bitte bringen Sie Ihren Laptop, eine Webcam, ein Headset und Material aus Ihrer Lehre mit.

 

Workshop Ziele


Am Ende des zweitätigen Workshops:

  • haben die Teilnehmenden einen allgemeinen Überblick zum E-Learning erhalten
  • kennen die Teilnehmenden unterschiedliche E-Tools (Web 2.0-Tools), deren Möglichkeiten und Grenzen
  • kennen die Teilnehmenden didaktische Einsatzszenarien von E-Tools in der Lehre
  • können die Teilnehmenden unterschiedliche E-Tools in ihre Lehre integrieren, um den individuellen Lernprozess der Studierenden zu unterstützen

Dozent_in


Profilbild Heike Schröder
Heike Schröder

M.Sc., 1. Staatsexamen, Erwerb der hochschuldidaktischen Zertifikate: „Berliner Zertifikat für Hochschullehre" und „eKompetenz für Hochschullehrende" (Schwerpunkt: Erstellung von E-Tests in Moodle); Dozentin in der Hochschullehre und für E-Learning in der Hochschuldidaktik

Druckansicht