[In-House-Weiterbildung] Individuelle Lehrentwicklung

Dozent_in:
Susanne Vogel
Standort:
Hochschule der Polizei Brandenburg
Koordinator_in:
Madeleine Bernhardt
Datum:
26.10.2020, 16.11.2020, 10.12.2020
Zeit:
nach Absprache Uhr, 10:00 Uhr
Themenbereich:
Lehren und Lernen (0 AE)
Min. Teilnehmer_innen
3 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
6 Pers.
4 freie Plätze
Zur Einschreibung

Workshop Beschreibung


Bei dem Angebot handelt es sich um einen In-House-Workshop, der von der Hochschule der Polizei Brandenburg für eine interne Weiterbildung ihrer Lehrenden nachgefragt wurde. Die Anmeldung von Lehrenden anderer Hochschulen ist daher leider in diesem Falle nicht möglichWir bitten daher davon abzusehen.  

Die individuelle Lehrentwicklung steht im Zentrum des Zertifikatsprogrammes "Hochschullehre Brandenburg". Gleichzeitig hat die Lehre an der Hochschule der Polizei ein eigenes Profil. In dieser Weiterbildung wird es darum gehen, die Kompetenz für die eigene Lehrentwicklung für die Studiengänge im Rahmen der Polizeiausbildung zu erwerben und zu vertiefen. 



Workshop Ziele


Ziele des Workshops sind 

- die eigene Lehre professionell zu beschreiben und reflektieren zu können, 

- ein eigenes Lehrprojekt konzipieren, planen und durchführen zu können und 

- ein eigenes Lehrprojekt  durch eine systematische Auswertung weiter zu entwickeln.

Dozent_in


Profilbild Susanne Vogel
Susanne Vogel

Germanistin/Historikerin M.A., Zusatzstudium Erwachsenenpädagogik/Weiterbildung, Supervisorin (DGSV), Systemische Beraterin (SG), Fortbildungsschwerpunkte: Beratung, Methodik, Didaktik, Kommunikation, Kompetenzfeststellung. Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen.
vogel@beraten-bilden-forschen.de

Druckansicht