[In-House-Weiterbildung] START ME UP FH Potsdam

Dozent_in:
Dr. Sabine Brendel
Standort:
Fachhochschule Potsdam
Koordinator_in:
Birgit Lißke
Datum:
20.10.2020
Zeit:
09:30 - 13:00 Uhr
Themenbereich:
Personal- und Organisationsentwicklung (5 AE)
Min. Teilnehmer_innen
4 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
12 Pers.
7 freie Plätze
Zur Zeit ist das Einschreiben in diesen Workshop nicht möglich. (Die Einschreibefrist ist abgelaufen oder hat noch nicht begonnen.)

Workshop Beschreibung


Bei dem Angebot handelt es sich um einen In-House-Workshop, der von der FH Potsdam für deren neuberufene Professor*innen angefragt wurde. Die Anmeldung von Lehrenden anderer Hochschulen ist daher leider in diesem Falle nicht möglichWir bitten daher davon abzusehen.  

Für die Neuberufenen der FH Potsdam findet ein Auftaktworkshop des START ME UP-Programmes statt. Hier soll es um das Thema Lehre gehen. Unter anderem wird das eigene Rollenverständnis als professorale Hochschullehrende/professoraler Hochschullehrender in den Mittelpunkt gerückt. Den Neu- und Erstberufenen wird im Auftakt ein Reflexionsraum geboten, die eigene Lehre und ihre Entwicklung zu reflektieren

Entlang der Erfahrungen wird in den Austausch mit den Kolleg_innen getreten und in einem anschließenden Tagesworkshop wird das Thema konzeptionelle Lehrentwicklung mit Hilfe didaktischer Methoden bearbeitet. Außerdem steht die Fallberatung als erfolgreich erprobte kollegial-professorale Unterstützungsmethode zur Bewältigung von problematischen Lehr- und Handlungsproblematiken im Fokus der Tagesveranstaltung. 

Die sqb-Hochschulkoordinatorin Birgit Lißke begleitet den Workshop, sie stellt ihre Rolle und Funktion an der Hochschule und im Rahmen des hochschuldidaktischen Netzwerks vor.

Workshop Ziele


START ME UP ist ein Programm für Neu- und Erstberufene der brandenburgischen Hochschulen. Ziel ist das Kennenlernen anderer Neuberufener sowie der Austausch und das voneinander Lernen über das eigene Lehrhandeln im Kontext der neuen Hochschule und der neuen beruflichen Anforderungen.

Dozent_in


Profilbild Sabine Brendel
Dr. Sabine Brendel

Diplom-Pädagogin seit über 15 Jahren in der Hochschuldidaktik in Deutschland und der Schweiz tätig. Entwickelte in diesem Rahmen hochschuldidaktische Programme (einschließlich Zertifikats- und Professoren-/Professorinnen-Programme), baute landesweite hochschuldidaktische Netzwerke auf und vernetzte sich national und international. Wissenschaftliche Weiterbildungen für Hochschul- und Schreibdidaktik sowie für Prozessarbeit (Coaching & Prozessmoderation), Herausgeberin der Reihe „Kompetent lehren" des UTB/Budrich-Verlags (seit 2011).

www.sabine-brendel.de

Druckansicht