Gute Lehre in der wissenschaftlichen Weiterbildung - „Train the Weiterbildungsprofessor_in“

Für Sie als Lehrende_r in der wissenschaftlichen Weiterbildung – vor allem in berufsbegleitenden Studiengängen – besteht die Herausforderung Ihre Lehre so zu gestalten, dass Studierende aus sehr unterschiedlichen Berufsfeldern und -kontexten daran anschließen und ihre je eigenen Erfahrungen, Perspektiven und Fragestellungen einbringen können, um einen guten Transfer von Theorie und Praxis zu ermöglichen. Ferner zeichnet sich Ihre Lehraufgabe häufig dadurch aus, viel Inhalt in der kurzen Zeit der Präsenzphase zu vermitteln und die Selbstlernphase der Studierenden durch den Einsatz von Blended-Learning-Formaten zu unterstützen.

Zur Unterstützung von Lehrenden in der wissenschaftlichen Weiterbildung hat sqb in Kooperation mit Potsdam Transfer im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes „Qualifizierung, Unterstützung, Professionalisierung zur Gestaltung des demografischen Wandels“ (QUP) ein prototypisches Weiterbildungsangebot entwickelt.


Aufbau des Weiterbildungsangebots

Unter dem Titel „Gute Lehre in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Train the Weiterbildungsprofessor_in“ ist das Weiterbildungsangebot als Blended Learning-Veranstaltungsreihe darauf ausgerichtet, Besonderheiten in der Lehre der wissenschaftlichen Weiterbildung und sich daraus ergebende didaktische Herausforderungen zu beleuchten. Darüber hinaus ist Ziel, die eigene Lehrgestaltung zu reflektieren und Best-Practice-Erfahrungen im didaktischen Umgang mit diesen Herausforderungen in den Austausch zu bringen.

Präsenzveranstaltung (8 AE*)

In einem eintägigen Workshop werden im Rahmen hochschuldidaktischer Inputs und kollegialen Austauschs Spezifika von Lehre in der wissenschaftlichen Weiterbildung und Erfahrungen im Umgang mit sich daraus ergebenden didaktischen Herausforderungen ausgetauscht und hochschuldidaktische Ansätze für die professionelle Gestaltung einer kompetenzorientierten Lehre in berufsbegleitenden Studiengängen erarbeitet und diskutiert.

Selbstlernphase – Erstellung eines Lehrprojekts (10 AE, frei einteilbar)

Für den Transfer in die eigene Lehre erhalten Sie die Möglichkeit Ihre Lehrgestaltung im Rahmen eines Lehrprojekts zu reflektieren und Verbesserungsideen zu generieren. Feedback und Anregungen zu Ihren Lehrprojekten erhalten Sie im Zuge des kollegialen Austauschs auf der Online-Plattform Moodle.

Kollegiale Online-Beratung (2 AE)

Abschließend werden in einer zweistündigen kollegialen Online-Beratung auf der Plattform Adobe Connect Best-Practices aber auch Problemstellen bei der Umsetzung Ihrer Verbesserungsideen gemeinsam diskutiert. So gewinnen Sie weitere Anregungen für die eigene Lehrgestaltung.


Im Rahmen der zweiten Förderphase des QUP-Projekts (2018-2020) wird dieses prototypische Angebot weiterentwickelt, mit dem Ziel zum Projektende einen Zertifikatskurs speziell für Lehrende in der wissenschaftlichen Weiterbildung anbieten zu können.

Wenn Sie schon jetzt als Lehrende_r in der wissenschaftlichen Weiterbildung Interesse an der Weiterentwicklung ihrer Lehrgestaltung haben, sprechen Sie uns an. Ab einer Gruppengröße von acht Lehrenden führen wir das bestehende Angebot – abgestimmt auf Ihre Bedarfe – durch.

Kontakt:

E-Mail: info@faszination-lehre.de

Telefon: 0331-977 1854


*eine Arbeitseinheit (AE) entspricht 45 min