START ME UP - HNEE & THB

Dozent_in:
Dr. Sabine Brendel
Standort:
Koordinator_in:
N.N.
Datum:
14.10.2021
Zeit:
13:30 - 17:30 Uhr
Themenbereich:
Personal- und Organisationsentwicklung (4 AE)
Min. Teilnehmer_innen
4 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
10 Pers.
2 freie Plätze
Zur Einschreibung

Beschreibung


Für die Neuberufenen der HNEE und THB findet am 14.10.2021der Auftakt-Workshop des START ME UP-Programmes statt.In diesem Programm geht es um allgemeine wie spezifische Fragen der Lehrgestaltung. Dabei wird das eigene Rollen- und Lehrverständnis als professorale*r Hochschullehrende*r thematisiert. Mit Blick auf die Professur an der neuen Hochschule können die individuellen Vorstellungen über die Ausrichtung als Professor*in sowie Ideen und Ansätze zur Gestaltung der Lehre im Austausch mit den Kolleg*innen reflektiert werden.

In der Praxisphase während des Semesters stehen die Lehrerfahrungen mit den neuen Studierenden, Lehr-Inhalten und Vermittlungsmethoden im Fokus. Im Praxisteam können die Erfahrungen begleitend ausgetauscht und gemeinsam reflektiert werden. In dem anschließenden ganztägigen Themen-Workshop werden Fragen der Lehrgestaltung aus der Praxisphase mit Hilfe didaktischer Perspektiven aufgegriffen. Außerdem wird entlang ausgewählter Praxisbeispiele die Kollegiale Fallberatung als professionelle, kollegiale Unterstützungsmethode zur Bewältigung von herausfordernden Lehr- und Handlungsproblematiken miteinander erprobt.


Die sqb-Hochschulkoordinator*innen Josefa Scalisi (HNEE) und Dr. Eva-Maria Muhle (THB) begleiten den Workshop, sie stellen ihre Rolle und Funktion an der Hochschule und im Rahmen des hochschuldidaktischen Netzwerks vor. Die sqb-Geschäftsführerin Dr. Kristine Baldauf-Bergmann stellt das hochschuldidaktische Angebot von sqb vor.

Ziele


START ME UP ist ein Programm für Neu- und Erstberufene der brandenburgischen Hochschulen. Ziel ist das Kennenlernen anderer Neuberufener sowie der kollegiale Austausch über die eigene Lehre im Kontext neuer beruflicher Herausforderungen an der neuen Hochschule.

Dozent_in


Profilbild Sabine Brendel
Dr. Sabine Brendel

Diplom-Pädagogin seit über 15 Jahren in der Hochschuldidaktik in Deutschland und der Schweiz tätig. Entwickelte in diesem Rahmen hochschuldidaktische Programme (einschließlich Zertifikats- und Professoren-/Professorinnen-Programme), baute landesweite hochschuldidaktische Netzwerke auf und vernetzte sich national und international. Wissenschaftliche Weiterbildungen für Hochschul- und Schreibdidaktik sowie für Prozessarbeit (Coaching & Prozessmoderation), Herausgeberin der Reihe „Kompetent lehren" des UTB/Budrich-Verlags (seit 2011).

www.sabine-brendel.de

Druckansicht