Aktuelle Workshops

Das Netzwerk Studienqualität Brandenburg (sqb) bietet allen Lehrenden der Hochschulen im Netzwerk hochschuldidaktische Workshops an.

Sollte ein Workshop bereits ausgebucht sein, haben Sie die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Wir empfehlen die Nutzung der Warteliste, da Sie informiert werden, sobald ein Platz in dem gewünschten Workshop frei wird. Das Netzwerk Studienqualität Brandenburg (sqb) wird auf dieser Basis auch nachfrageorientierte Zusatz-Workshops anbieten.

Ihren Anmeldestatus können Sie Ihrem Nutzerkonto entnehmen.

sqb | Netzwerk Studienqualität Brandenburg

Fragen oder Probleme bei der Anmeldung?

Tel:
0331 977-1854
E-Mail:
Oktober 2017
Montag

16.10.2017

Dienstag

17.10.2017

Durch dieses Rhetorik-Seminar werden Sie sicherer in Vorträgen und Präsentationen. In vielen praktischen Übungen verbessern Sie Ihre Ausdrucksfähigkeit, erhalten fundiertes Hintergrundwissen und persönliche Tipps.
Dozent_in:
Dr. Elke Bohnaker
Standort:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Themenbereich:
Personal- und Organisationsentwicklung (16 AE)
Freie Plätze:
6 Plätze
Freitag

20.10.2017

"Kompetenzen“ sind mehr als Wissen. Was aber genau macht eine Kompetenz zur „Kompetenz“? Und welche praktikablen Konzepte gibt es, Kompetenzen in der Hochschule zu prüfen?
Dozent_in:
Dr. Sebastian Walzik
Standort:
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Themenbereich:
Prüfen und Bewerten (8 AE)
Freie Plätze:
4 Plätze
Donnerstag

26.10.2017

Freitag

27.10.2017

Absolvieren Sie innerhalb eines Semesters das komplette erste Modul des Zertifikats Hochschullehre Brandenburg „Lehrveranstaltungen professionell gestalten“.
Dozent_in:
Susanne Vogel
Standort:
Campus Griebnitzsee, UP
Themenbereich:
Lehren und Lernen (32 AE)
Freie Plätze:
11 Plätze
November 2017
Mittwoch

08.11.2017

Großgruppenmoderationen sind aktivierende Methoden für eine kreative Beteiligung von Studierenden und Lehrenden an den Entwicklungsprozessen und in der Gestaltung der Lehre.
Dozent_in:
Dr. Birgit Hilliger
Standort:
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Freie Plätze:
7 Plätze
Donnerstag

09.11.2017

Freitag

10.11.2017

Frontalunterricht ade! Doch was sind konkrete Alternativen? Dieses Seminar gibt einen anwendungsbasierten Überblick über interaktive, motivierende Lehr-/Lernmethoden und soll Mut machen, die eigene Kreativität in der Lehre einzusetzen.
Dozent_in:
Katharina Marlene Schick-Witte
Standort:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Themenbereich:
Lehren und Lernen (16 AE)
Freie Plätze:
10 Plätze
Freitag

10.11.2017

In diesem Workshop werden verschiedene E-Learning-Tools vorgestellt, die das kooperative Lernen in Gruppen fördern. Im Mittelpunkt stehen dabei das gemeinsame Verfassen, Reviewen und Diskutieren. Die Lernplattform Moodle bietet hierzu neben Foren und Glossaren auch Wikis und Datenbanken um die gemeinschaftliche Zusammenarbeit zu fördern. Mit EtherPad steht zusätzlich ein einfacher, webbasierter Editor zur kooperativen Bearbeitung von kürzeren Texten zur Verfügung. Nach der Vorstellung der verschieden Tools können diese getestet und die Erfahrungen in der Gruppe ausgetauscht werden. Gemeinsam werden erste Ideen zur Integration der E-Learning-Werkzeuge in das eigene Lehr-/Lernkonzept entwickelt.
Dozent_in:
Marc Heinitz
Standort:
Fachhochschule Potsdam
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
oder
E-Learning (8 AE)
Freie Plätze:
7 Plätze
Dienstag

14.11.2017

Probleme lösen als akademische Kompetenz: Das Problem-Based-Learning als Lehr- und Lernkonzept.
Dozent_in:
Dr. Sabine Brendel
Standort:
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Freie Plätze:
8 Plätze
Montag

20.11.2017

Studierenden bringen unterschiedliches Vorwissen aus ihren verschiedenen Arbeits- und Lebenssituationen mit. Wie lässt sich methodisch-didaktisch daran anknüpfen, um diese Heterogenität für eine angeregte Lehre nutzen zu können?
Dozent_in:
Susanne Vogel
Standort:
Technische Hochschule Brandenburg
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Freie Plätze:
14 Plätze
Montag

20.11.2017

Dieser Tag ist gedacht für alle Teilnehmenden, die bereits ein zweitägiges Rhetorik - Kommunikationstraining besucht haben und ihr Wissen vertiefen und für die Praxis umsetzbar machen möchten.
Dozent_in:
Dr. Elke Bohnaker
Standort:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Themenbereich:
Personal- und Organisationsentwicklung (8 AE)
Freie Plätze:
9 Plätze
Montag

27.11.2017

Eine offene und wirksame Körpersprache und eine mentale und stimmliche Präsenz, die den lebendigen Kontakt zu den Student_innen ermöglichen und fördern - beides kann in diesem Workshop verbessert werden.
Dozent_in:
Gottfried Hoffmann
Standort:
Fachhochschule der Polizei Brandenburg
Themenbereich:
Personal- und Organisationsentwicklung (8 AE)
Freie Plätze:
6 Plätze
Dienstag

28.11.2017

90 Minuten Vorlesung fordern. Bisweilen sehr. Die Stimme soll 90 Minuten frisch und motivierend klingen, die Körpersprache präsent und vital sein und der Kontakt zu den Studierenden achtsam und motivierend.
Dozent_in:
Gottfried Hoffmann
Standort:
Universität Potsdam
Themenbereich:
Personal- und Organisationsentwicklung (8 AE)
Freie Plätze:
keine freien Plätze
Dezember 2017
Freitag

01.12.2017

Die Digitalisierung hat nicht nur Einzug in die vernetzten Arbeitswelten gehalten, sondern auch in die Lehre und Forschung. Mit Adobe Connect wird das Durchführen von virtuellen und somit ortsunabhängigen Konferenzen und Lehrveranstaltungen ermöglicht.
Dozent_in:
Heike Schröder
Standort:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
oder
E-Learning (8 AE)
Freie Plätze:
8 Plätze
Montag

11.12.2017

Dienstag

12.12.2017

Worauf kommt es in der Gestaltung von Gesprächssituationen und Sprechstunden an?
Dozent_in:
Dr. Monika Klinkhammer
Standort:
Universität Potsdam
Themenbereich:
Beraten und Begleiten (16 AE)
Freie Plätze:
6 Plätze
Mittwoch

13.12.2017

Sowohl bei inneren als auch äußeren Konflikten müssen Sie sich mit Reibungen und Spannungen aktiv auseinandersetzen. Konflikte zu verstehen und professionell moderieren zu können, trägt zum eigenen Wohlbefinden und zum Gelingen einer produktiven Lern- und Organisationskultur bei.
Dozent_in:
Dr. Birgit Hilliger
Standort:
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Themenbereich:
Beraten und Begleiten (8 AE)
Freie Plätze:
keine freien Plätze
Januar 2018
Montag

08.01.2018

Dienstag

09.01.2018

Durch dieses Rhetorik-Seminar werden Sie sicherer in Vorträgen und Präsentationen. In vielen praktischen Übungen verbessern Sie Ihre Ausdrucksfähigkeit, erhalten fundiertes Hintergrundwissen und persönliche Tipps.
Dozent_in:
Dr. Elke Bohnaker
Standort:
Fachhochschule Potsdam
Themenbereich:
Personal- und Organisationsentwicklung (16 AE)
Freie Plätze:
3 Plätze
Montag

15.01.2018

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie anhand Ihres Wirkungspotentials und Ihres individuellen Auftritts, Gruppen unterschiedlicher Größe begeistern, zielgerichtet leiten und sie souveräner bzw. leistungsfähiger machen können.
Dozent_in:
Dr. Michael Gordian
Standort:
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Freie Plätze:
keine freien Plätze
Dienstag

16.01.2018

Dienstag

30.01.2018

Lernziele, Lehr-Lern-Designs und Prüfungen miteinander verbinden = Constructive Alignment! Im Workshop erfahren Sie, wie sich die Verbindungen dieser drei zentralen Elemente von Lehrveranstaltungen sinnvoll und konstruktiv aufeinander beziehen lassen und entwickeln erste Ideen für die eigene Umsetzung.
Dozent_in:
Dr. Sabine Brendel
Standort:
Technische Hochschule Wildau
Themenbereich:
Lehren und Lernen (16 AE)
oder
Prüfen und Bewerten (16 AE)
Freie Plätze:
6 Plätze
Donnerstag

18.01.2018

Der Workshop greift die Erfahrungen beim wissenschaftlichen Schreiben auf und thematisiert davon ausgehend, wie Schreiben in der fachlichen Lehre zu vertieftem Lernen eingesetzt werden kann.
Dozent_in:
Dr. Christiane Henkel
Standort:
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Freie Plätze:
3 Plätze
Montag

22.01.2018

Im Mittelpunkt dieses Workshops steht die kritische Reflexion des eigenen E-Learning-Angebots. Passen Zielsetzung, Inhalte und methodisch-didaktische Umsetzung zueinander? Wird auf die besonderen Anforderungen von onlinegestützter Lehre eingegangen? Was läuft gut? Wo gibt es noch Entwicklungspotenzial? In diesem Workshop können Sie Konzepte und Praxis Ihres E-Learning-Szenarios vorstellen und sich mit Kolleg_innen zu Good Practice Beispielen austauschen.
Dozent_in:
Maria Prahl
Standort:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Freie Plätze:
15 Plätze
Dienstag

23.01.2018

Die Entwicklung eigener Medieninhalte für E-Learning ist einerseits eine anspruchsvolle Aufgabe, anderseits haben sich in den letzten Jahren neue Formate und Inhaltskonzepte etabliert. Veranstaltungsaufzeichnungen, kooperative Erstellung von Inhalten oder die Nutzung von Open Educational Resources (OER) bieten neue Möglichkeiten, Medieninhalte zu erstellen und zu nutzen. Für viele Hochschullehrende hat die Frage nach Erstellung, Nutzung und Integration von eigenen und vorhanden Inhalten angesichts erweiterter Anforderungen an Studium und Lehre wieder an Aktualität gewonnen. Hinzu kommen „neue“ didaktische Methoden wie das „flipped / inverted classroom“ Modell. Gemeinsam wird überlegt sowie ausprobiert wie OER mit diesem Modell verknüpft und in der Hochschullehre eingesetzt werden kann.
Dozent_in:
Marc Heinitz
Standort:
Technische Hochschule Wildau
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
oder
E-Learning (8 AE)
Freie Plätze:
7 Plätze
Mittwoch

24.01.2018

Donnerstag

25.01.2018

E-Tests bieten eine ideale Möglichkeit Wissen zu vertiefen, zu wiederholen und abzufragen. In diesem Praxis-Workshop werden unter methodisch-didaktischer und technischer Anleitung E-Tests in Moodle erstellt.
Dozent_in:
Heike Schröder
Standort:
Technische Hochschule Brandenburg
Themenbereich:
E-Learning (8 AE)
oder
Prüfen und Bewerten (8 AE)
Freie Plätze:
6 Plätze
Freitag

26.01.2018

In diesem Workshop werden wir uns damit beschäftigen, wie wir als Lehrende die Zusammenarbeit von Studierenden mit unterschiedlichen (kulturellen) Hintergründen und divergierenden Lehr-/Lernkulturen begleiten und verbessern können.
Dozent_in:
Elke Heublein
Standort:
Universität Potsdam
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Freie Plätze:
6 Plätze
Montag

29.01.2018

Wissen Sie, wie sich die Funktionen von Prüfungen im Rahmen der Bologna-Prozesse verändert haben? In diesem Seminar werden alternative Prüfungsformate gemäß nationaler und internationaler Standards vorgestellt.
Dozent_in:
Petra Jordan
Standort:
Universität Potsdam
Themenbereich:
Prüfen und Bewerten (8 AE)
Freie Plätze:
9 Plätze
Februar 2018
Donnerstag

01.02.2018

Freitag

02.02.2018

Gestaltung ist mehr als nur schöne Verpackung – auch in der Lehre. Wie Lernen und Lehren durch Ideen und Modelle aus dem Design unterstützt werden kann, wird im Workshop an Beispielen aus der Lehre der Teilnehmenden (v.a. Lernmaterialien) reflektiert und praktisch erprobt.
Dozent_in:
Dr. Anne Cornelia Kenneweg
Standort:
Fachhochschule Potsdam
Themenbereich:
Lehren und Lernen (16 AE)
Freie Plätze:
11 Plätze