Studierende beraten – Sprechstunden in virtuellen Räumen gestalten (Online-Format)

Dozent_in:
Eva-Maria Schumacher
Standort:
ZOOM-Online-Raum
Koordinator_in:
N.N.
Datum:
17.02.2022
Zeit:
09:00 - 15:00 Uhr
Themenbereich:
Beraten und Begleiten (10 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
12 Pers.
5 freie Plätze
Zur Einschreibung

Beschreibung


Beratungen gehören in Studium und Lehre zum Alltagsgeschäft und reichen von Besprechungen von Hausarbeiten, Abschlussarbeiten bis hin zu Gesprächen „zwischen Tür und Angel" zu einzelnen Fragen Studierender.

In diesem Workshop werden Modelle aus der Gesprächsführung und Kommunikationspsychologie vorgestellt und mit Trainingseinheiten, Fallarbeit und Diskussionen kombiniert. Anhand verschiedener Beratungsanlässe aus dem Lehralltag erarbeiten Sie sich in Gesprächsübungen und Rollenspielen hilfreiche Strategien, um Beratungen ziel- und lösungsorientiert durchführen zu können.

Neben Fragen der Ausgestaltung von Beratungen und Sprechstunden geht es auch um deren Durchführung in virtuellen Räumen, bspw. via Email, Videokonferenz.

Inhalte
    • Beratungsanlässe und Beratungsziele im Kontext von Lehre
    • Beratungskonzepte und Gestaltungsansätze
    • Modelle und Techniken der Gesprächsführung
    • Kontakt- und Kontraktmanagement 

    Aufbau des Workshops

    Der Workshop wird als Blended-Learning-Veranstaltung umgesetzt und integriert eine asynchrone Vorbereitungs- und Transferphase (4 AE) sowie eine synchrone Online-Sitzung (6 AE).

    Vorbereitungsphase ab 10.02.22 (asynchron, 1 AE): Die Teilnehmenden bearbeiten eigenaktiv ein Skript mit Reflexionsfragen, die dem Einstieg in das Thema dienen und in der Online-Sitzung die Grundlage für die Weiterarbeit bilden.

    Online-Sitzung am Donnerstag, 17.02.22, 9-15 Uhr inkl. Pause (synchron, 6 AE)

    Transferphase ab 17.02.22, 15 Uhr (asynchron, 3 AE): Die Teilnehmenden entwickeln im Nachgang der Online-Sitzung eigene Konzeptideen, posten diese auf einem Padlet, tauschen sich darüber aus und erhalten Feedback von der Dozentin. Der Bearbeitungszeitraum wird mit den Teilnehmenden abgestimmt.

    Arbeitsform
    • Impulsreferate und Diskussionen
    • synchrone Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit
    • kollegiales Feedback
    • eigenaktive Vor- und Nachbereitung

    Ziele


    Die Teilnehmenden sind nach der Blended-Learning-Veranstaltung in der Lage,

    • Sprechstunden und Beratungsgespräche anhand verschiedener Formate und Medien - sowohl im virtuellen Raum als auch in Präsenz - studierendenorientiert umzusetzen,
    • erprobte Gesprächsführungstechniken in Feedback- und Beratungsgesprächen anwenden zu können, um ziel- und lösungsorientierte Beratungen durchzuführen,
    • ihr eigenes Beratungskonzept im Lehralltag situationsgerecht weiterzuentwickeln.

    Dozent_in


    Profilbild Eva-Maria Schumacher
    Eva-Maria Schumacher

    Diplom-Pädagogin, Supervisorin, Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP). Seit 1998 in der Hochschuldidaktik und Hochschullehre u.a. an der TU Braunschweig und bei hdw-nrw tätig. 2002 Gründung von constructif - Institut für konstruktives Arbeiten, Leben, Lernen. Schwerpunkte sind Lernumgebungen, Lernwiderstand, Großgruppenmoderation sowie handschriftliches Visualisieren und Kognitive Landkarten

    Druckansicht