[Kurz-Workshop] Videos in der (Online-)Lehre: Große Wirkung bei geringem Aufwand

Dozent_in:
Nina Bach
Standort:
Online-Raum
Datum, Zeit:
09.05.2023, 15:00 - 17:00 Uhr
Themenbereich:
Lehren und Lernen (2 AE)
oder
E-Teaching (2 AE)
Zertifikatsprogramm:
Modul 2
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
12 Pers.
11 freie Plätze

Beschreibung


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - und ein Video kann in der Lehre bestimmte Dinge viel effizienter kommunizieren, als ein Text es getan hätte. Denn Videos binden Aufmerksamkeit, ermöglichen nonverbale Kommunikation, sie können komplexe Zusammenhänge veranschaulichen und die Beziehung zwischen Dozierenden und Lernenden stärken.

In diesem zweistündigen Online-Workshop werden Sie folgenden Fragen nachgehen: Wann genau lohnt sich der Aufwand, ein Lehrvideo zu drehen? Wie können Videos in die Lehrveranstaltung eingebettet werden? Und vielleicht die wichtigste Frage: Wie können Lehrvideos inmitten des Arbeitsalltags ressourcenschonend produziert werden?

Sie erhalten im Workshop neue Impulse und werden darin unterstützt, Ihre persönlichen Best Practices für die Videoproduktion zu entwickeln. Zudem werden Sie bestehende  Herausforderungen in Ihrer Lehrpraxis und offene Fragen zum Einsatz von Lehrvideos ausführlich diskutieren und im kollegialen Austausch bearbeiten können.

Inhalte
  • Stand der Forschung zu Lehrvideos
  • Arten von Videos: Screencast, Talking Head, u.a.
  • Videos nachhaltig konzipieren
  • Tools und Tipps zur Videoerstellung*

*) Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Workshop didaktische Fragen behandelt und nicht auf technische Details der Videoerstellung o.Ä. eingegangen wird.

Ziele


Die Teilnehmenden sind nach der zweistündigen Online-Veranstaltung in der Lage,

  • Videos in ihrer Lehre zu nutzen, um Lernerfolg und Motivation der Studierenden zu fördern,
  • einen persönlichen Prozess zu entwickeln, um Lehrvideos nachhaltig zu konzipieren, möglichst ressourcenschonend zu erstellen und didaktisch sinnvoll in die eigene(n) Lehrveranstaltung(en) einzubetten.

Dozent_in


Profilbild Nina Bach
Nina Bach

Nina Bach, M.A. Bildungswissenschaft, ist seit 2015 Dozentin der Hochschul- und Bibliotheksdidaktik und im Team von Hanke-Teachertraining tätig. Seit 2019 ist sie zudem Lehrbeauftragte an der Universität Freiburg. Sie interessiert sich besonders für Achtsamkeit und Beziehungen in der (Online-)Lehre und hat eine Ausbildung in personzentrierter Beratung (GwG). Sie lehrt mit großer Freude online und gibt ihre Begeisterung zum Thema "Lernen lernen" gerne an Studierende wie Lehrende weiter.

Druckansicht