PowerPoint, Prezi & Co. Einfache Werkzeuge um die Lehre „digitaler“ zu gestalten

Workshop findet nicht statt: Mindestteilnehmerzahl
Dozent_in:
Marc Heinitz
Standort:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Koordinator_in:
Heike Bartholomäus
Datum:
09.11.2018
Zeit:
09:30 - 16:30 Uhr
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
12 Pers.
7 freie Plätze
Zur Zeit ist das Einschreiben in diesen Workshop nicht möglich. (Die Einschreibefrist ist abgelaufen oder hat noch nicht begonnen.)

Workshop Beschreibung


Der Workshop soll Lehrende dazu befähigen, PowerPoint sowie ähnliche Programme sinn- und wirkungsvoll in ihrer Lehre einzusetzen. Beispiele wie solche Präsentationsprogramme nicht eingesetzt werden sollten (Stichwort „death by powerpoint") sind auch Teil des Workshops.

Schwerpunkt dieser Veranstaltung:
Praxisnah sollen PowerPoint sowie die verschiedenen anderen vorgestellten Programme ausprobiert werden. Hierzu wird auch in Kleingruppen und in Tandems gearbeitet.

  • Was sind die wesentlichen Programme die heutzutage eingesetzt werden?
  • Worin unterscheiden sie sich?
  • Gibt es auch Open Source-Lösungen oder nur kommerzielle Alternativen zu PowerPoint?
  • Wie sieht ein konkretes Einsatzszenario aus?
Arbeitsform:
  • Input; Präsentation/Vortrag
  • Kollegialer Austausch
  • Praktisches Arbeiten





Workshop Ziele


  • Vorstellung der Möglichkeiten von Präsentationssoftware
  • Alternativen zu PowerPoint kennenlernen und diese ausprobieren
  • Wie können die Lernenden aktiviert werden bzw. wie erweckt man ihr Interesse hierfür?
  • Was macht Sinn für meine Veranstaltung - und was ist Unsinn?

Dozent_in


Profilbild Marc Heinitz
Marc Heinitz

Studium in Dublin, Saarbrücken und Berlin. Seit 2003 Berater und wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Bereichen E-Learning, CMS, Open Access/OER und Digitale Archive. Zusätzliche Erfahrungen als Projektleiter in der Verbandsarbeit umfassen die Themen Online-Beratung, Wissensmanagement sowie Social Intranet. Schwerpunkte in der Lehre sind: Online-Lehren und Lernen, Präsentations- und Vortragstechniken, EFL, wissenschaftliches Arbeiten sowie Essay Writing. Zertifizierter PRINCE2 und SCRUM Projektmanager, Online-Berater sowie ausgebildeter Trainer.

Druckansicht