E-Teaching Essentials. Das Wichtigste für die digitale Hochschullehre

Dozent_in:
Heike Schröder
Standort:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Koordinator_in:
Heike Bartholomäus
Datum:
30.09.2019
Zeit:
09:30 - 16:30 Uhr
Themenbereich:
Lehren und Lernen (8 AE)
oder
E-Learning (8 AE)
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
15 Pers.
9 freie Plätze
Zur Zeit ist das Einschreiben in diesen Workshop nicht möglich. (Die Einschreibefrist ist abgelaufen oder hat noch nicht begonnen.)

Workshop Beschreibung


Der Workshop soll Lehrende dazu befähigen mit dem Einsatz von E-Learning-Werkzeuge Lernenden bei der Erreichung ihrer Lernziele in unterschiedlichen kommunikativen Lernumgebungen (synchron, asynchron) unterstützen zu können. Der Fokus ist nicht nur auf die klassischen Lernumgebungen und deren Möglichkeiten (wie z.B. Moodle), sondern auch andere (Open Source) Werkzeuge wie z.B. E-Portfolios (Mahara).

Schwerpunkt dieser Veranstaltung:
Praxisnah sollen verschiedene Tools erörtert, Vor- und Nachteile sowie ihre Einsatzmöglichkeiten abgewogen werden.

  • Was sind die wesentlichen Werkzeuge im E-Learning-Bereich?
  • Welche technischen Lösungen passen zu meiner Veranstaltung und wie gelingt die richtige Wahl?
  • Wie kann die Online-Kommunikation begleitet bzw. angeregt werden?
  • Welche Einsatzmöglichkeiten in der Lehre gibt es?
  • Worauf muss man achten, welche Herausforderungen gibt es?

Workshop Ziele


  • Wesentliche E-Learning Werkzeuge kennenlernen und einsetzen
  • Mein Vorhaben planen und umsetzen: Didaktik und E-Learning
  • Chancen und Herausforderung - für Lehrende sowie Lernende

Dozent_in


Profilbild Heike Schröder
Heike Schröder

M.Sc., 1. Staatsexamen, Erwerb der hochschuldidaktischen Zertifikate: „Berliner Zertifikat für Hochschullehre" und „eKompetenz für Hochschullehrende" (Schwerpunkt: Erstellung von E-Tests in Moodle); Dozentin in der Hochschullehre und für E-Learning in der Hochschuldidaktik

Druckansicht