[Informationsveranstaltung] Zukunftsfähige Lehre für eine nachhaltige Entwicklung

Dozent_in:
(noch nicht gewählt)
Standort:
Online-Raum
Datum, Zeit:
07.03.2022, 15:00 - 17:00 Uhr
Themenbereich:
Personal- und Organisationsentwicklung (2 AE)
Min. Teilnehmer_innen
0 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
50 Pers.
18 freie Plätze

Beschreibung


Diese Informationsveranstaltung ist ein Angebot der Arbeitsgemeinschaft „Nachhaltigkeit an Brandenburger Hochschulen". Sie haben Fragen zur Veranstaltung oder möchten sich anmelden? Schreiben Sie bitte eine E-Mail an Julian Reimann (Julian.Reimann@hnee.de), Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Koordinationsstelle "Nachhaltigkeit an Brandenburger Hochschulen". Zur Anmeldung gelangen Sie → HIER

Die Informationsveranstaltung richtet sich an

  • Lehrende aller Fachrichtungen und Lehr-Erfahrungen, sowie
  • Multiplikator*innen (z.B. Vertreter*innen der Vizepräsidien für Studium und Lehre und der Hochschuldidaktik, Studiengangs- und Modulverantwortliche, Qualitätsreferent*innen).


Die Brandenburger Hochschulen verankern die Grundsätze der nachhaltigen Entwicklung und der Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung (HBNE) in ihren Hochschulentwicklungsplänen, ihren Leitbildern und ihren Leitbildern für die Lehre. Damit stellen sie sich der gegenwärtigen gesellschaftlichen Aufgabe, das Recht auf Entwicklung so zu erfüllen, "dass den Entwicklungs- und Umweltbedürfnissen heutiger und künftiger Generationen in gerechter Weise entsprochen wird” (UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio, 1992).

Die Umsetzung der Zielvereinbarungen und Leitbilder zu „Nachhaltigkeit in der Lehre" wird an brandenburgischen Hochschulen von der Arbeitsgemeinschaft „Nachhaltigkeit an Brandenburger Hochschulen” (https://NaHoBB.de/) unterstützt und u.a. durch ein Weiterbildungsangebot für nachhaltigkeitsorientierte Lehre in Kooperation mit dem Netzwerk Studienqualität Brandenburg (sqb) gefördert.

In dieser Informationsveranstaltung werden Ihnen vom Team der Arbeitsgemeinschaft Hintergründe und Einblicke zum Thema „Nachhaltigkeit in der Lehre" gegeben und Fragen dazu aufgegriffen, wie Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung in der konkreten Lehrpraxis implementiert und entwickelt werden kann. Sie als Lehrende und Multiplikator*innen können dadurch als Gestaltende nachhaltiger Entwicklung an Ihren Hochschulen und in der Region aktiv werden.

Inhalte

  • Einführung: Was ist Nachhaltige Entwicklung? Was ist nachhaltige Entwicklung in der Lehre (Kompetenzen und Methoden)? Wie kann sie in der Hochschule verankert werden?
  • Überblick über nachhaltigkeitsrelevante Zielvereinbarungen auf Bundes- und Länderebene sowie für die Brandenburger Hochschulen
  • Ankündigung und Überblick zum Qualifizierungsangebot für Lehrende der brandenburgischen Hochschulen „Nachhaltigkeit in der Lehre" (Pilotprojekt) im SoSe 2022 Workshopreihe "Zukunftsfähige Lehre für eine nachhalige Entwicklung"


Ablauf der Veranstaltung

Die zweistündige Informationsveranstaltung im Online-Format führt mit Kurzvorträgen in das Thema ein, lädt ein, Bezüge zu Gestaltungsspielräumen an der eigenen Hochschule herzustellen sowie ein konkretes Qualifizierungsangebot für Lehrende kennenzulernen.

Arbeitsform

  • Kurzvorträge mit Raum für Diskussion und Nachfragen
  • Kollegialer Austausch

Anmeldung

Dieses Online-Informationsangebot wird landesweit allen interessierten Multiplikator*innen und Lehrenden der Hochschulen Brandenburgs kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Die Einschreibung/Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt per E-Mail an Julian Reimann (Julian.Reimann@hnee.de), Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Koordinationsstelle "Nachhaltigkeit an Brandenburger Hochschulen".

Weitere Informationen zum Angebot finden Sie ebenfalls auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft.


Hinweise

Diese Informationsveranstaltung wird am 25.03.2022 von 10-12 Uhr erneut angeboten.

Ziele


Die Teilnehmenden sind nach der Online-Informationsveranstaltung in der Lage,

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) als Bildungskonzept für nachhaltigkeitsorientierte Lehre einzuordnen,
  • Bezüge zu ihrer Lehre bzw. zu ihren Aufgaben als Multiplikator*innen herstellen zu können,
  • erste Ansatzpunkte zur Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Lehre zu erkennen.


Dozent_in

Druckansicht