[Kurz-Workshop] So gelingen Prüfungen und Leistungsnachweise

Dozent_in:
PD Dr. Ulrike Hanke
Standort:
Online-Raum
Datum, Zeit:
21.03.2023, 11:30 - 13:00 Uhr
Themenbereich:
Prüfen und Bewerten (2 AE)
Zertifikatsprogramm:
Modul 2
Min. Teilnehmer_innen
8 Pers.
Max. Teilnehmer_innen
20 Pers.
20 freie Plätze

Beschreibung


Prüfungen und Leistungsnachweise gehören zum Hochschulalltag. Dennoch bereiten sie nicht nur Studierenden Kopfzerbrechen, sondern auch den Lehrenden, wenn es darum geht Prüfungen und Leistungsnachweise zu konzipieren, in die Lehre einzubinden, abzunehmen und schließlich die Leistungen der Studierenden bewerten zu müssen.

In diesem 90-minütigen Online-Workshop lernen Sie die Grundlagen kompetenzorientierten Prüfens kennen. Sie erfahren, wie die Ausgestaltung des Leistungsnachweises oder der Prüfungsleistungen direkten Einfluss auf das Gelingen Ihrer Lehre hat, und wie Sie Aufgaben für Prüfungsleistungen und Leistungsnachweise gut formulieren, die Prüfungen fair durchführen sowie die von den Studierenden gezeigten Leistungen kriteriengeleitet bewerten.

Neben der Einführung in die Grundlagen kompetenzorientierten Prüfens wird Ihnen in diesem Kurzworkshop ein Überblick über die bei sqb verfügbaren Selbstlernkurse geboten, womit Sie Ihr Wissen rund um die Themen des Prüfens und Bewertens, z.B. zu Prüfungsformen, Methoden der Prüfungsgestaltung, Präsenz- oder Online-Prüfungen, anschließend gezielt vertiefen können.

Weiterführende Hinweise

Im Kurzworkshop wird nicht genauer auf die einzelnen Prüfungsformen wie mündliche Prüfungen, Klausuren, Seminararbeiten, Portfolios o.ä. eingegangen. Um hierzu weiterführende Impulse und Unterstützung zu erhalten, können Sie sich in folgende Selbstlernkurse einschreiben:

Ziele


Nachdem die Teilnehmenden den 90-minütigen Online-Workshop absolviert haben, sind sie in der Lage,

  • die Grundlagen kompetenzorientierten Prüfens zu kennen,
  • didaktische Grundsätze in der Planung und Durchführung von Leistungsnachweisen zu berücksichtigen sowie Kriterien für die Bewertung von Prüfungsleistungen zu beachten,
  • ausgewählte Aspekte kompetenzorientierten Prüfen selbstorganisiert zu vertiefen. 

Dozent_in


Profilbild Ulrike Hanke
PD Dr. Ulrike Hanke

Dr. Ulrike Hanke ist Erziehungswissenschaftlerin und freiberufliche Dozentin in den Bereichen Hochschuldidaktik und Bibliotheksdidaktik (www.hanke-teachertraining.de). Sie leitet seit vielen Jahren hochschuldidaktische Weiterbildungen, berät Lehrende und Hochschulen in diesem Bereich. Sie betreibt außerdem das Portal www.hochschuldidaktik-online.de und ist Anbieterin verschiedener Selbstlernkurse zur Hochschuldidaktik sowie Autorin hochschuldidaktischer Publikationen.


Druckansicht